Akupunktur, was ist das?

Eine Therapie mit Energie.
Akupunktur ist eine aus China stammende Therapie, die ihre Wurzeln in der traditionell chinesischen Medizin (TCM) hat. Sie hat sich seit mehr als 2000 Jahren in der Medizin bewährt. Durch Akupunktur werden die körpereigenen Heilungskräfte aktiviert. Der Körper kommt in sein Gleichgewicht und so zu Gesundheit. Der Begriff Akupunktur setzt sich zusammen aus acus = Nadel und pungere = stechen. Akupunktur ist somit eine Therapie mit Nadeln.

Das Medizinsystem der Akupunktur geht davon aus, dass der Mensch bei harmonisch fließender Lebensenergie (chinesisch Qi) gesund ist. Krankheit ist auf eine Störung der Lebensenergie zurückzuführen. Energiebahnen, Meridiane genannt, versorgen den Körper mit Qi. Auf diesen Meridianen liegen die Akupunkturpunkte.

Durch den sanften Reiz mit Nadeln wird der Energiefluss des Qi beeinflusst und reguliert. Akupunktur hat eine harmonisierende Wirkung. Was zuviel ist wird gedämpft, Schwäche wird angeregt und Blockaden werden gelöst. Ein ungestörtes harmonisches Fließen wird gefördert.

Anwendungsgebiete der Akupunktur sind z. B.

  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems
  • Neurologische Krankheiten
  • Psychische und Psychosomatische Erkrankungen 
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Adipositas

Balancierte Ohrakupunktur, was ist das?

Eine besondere Form der Akupunktur ist die Ohrakupunktur.
Eine besondere Form der Ohrakupunktur ist die Balancierte Ohrakupunktur nach Seeber ®, die ich in meiner Praxis in Duisburg - Huckingen anwende. Bei der Ohrakupunktur bildet sich der gesamte Mensch mit allen seinen Organen und Aspekten im Ohr ab.

Mein Gesundheits-Newsletter

Alles rund um das Thema Abnehmen findet hierin seinen Platz.

Ich schreibe zum Thema Gesundheit und gesunde Ernährung. Es gibt Tipps und Ratschläge zur Gewichtserhaltung, Ideen für die Ernährung während der Urlaubszeit, schmackhafte Rezeptideen passend zur Saison und Hinweise zu Bewegung und Fitness. Alle 14 Tage kommt ein frischer Newsletter in Ihr Postfach. Sie dürfen gespannt sein.